SV Wehen Wiesbaden: Gökhan Gül verpflichtet

20-Jähriger kommt auf Leihbasis

Gökhan Gül am Ball für Fortuna Düsseldorf

Überzeugte in der Hinrunde bei Düsseldorf II: Gökhan Gül. ©Imago/Deutzmann

Beim SV Wehen Wiesbaden dreht das Transferkarussell heute seine Runden. Während der Verein am frühen Dienstagnachmittag den Abgang von René Guder zum SV Meppen bekannt gab, kommt nun Verstärkung für das Mittelfeld:

Gökhan Gül kommt auf Leihbasis von Fortuna Düsseldorf und verstärkt den SVWW bis Saisonende. „Bei der Kaderanalyse haben wir Handlungsbedarf auf der zentralen defensiven Position gesehen“, so Sportdirektor Christian Hock. „Mit Gökhan Gül bekommen wir einen jungen Spieler mit hoher Qualität und großer Mentalität.“

Gute Ausbildung

Der 20-Jährige stammt aus der Jugend des VfL Bochum und durchlief außerdem die Jugendnationalmannschaften des DFB von der U16 bis zur U20. Dabei ging er mitunter als Kapitän voran. Im Januar 2017 folgte der Wechsel zu Fortuna Düsseldorf.

Dort konnte er sich bei den Profis nicht durchsetzen, stattdessen lief er 43 Mal für die zweite Mannschaft auf. In der Hinrunde war Gül Stammspieler der Rheinländer in der Regionalliga West und stabilisierte die Innenverteidigung. Allerdings kann Gül auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden, wo ihn der SVWW einplant.

Den Neuzugang des SV Wehen Wiesbaden überzeugten vor allem „die guten Gespräche mit Trainer Rüdiger Rehm“, wie Gül selbst sagt.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!