Viktoria Köln holt Luca Stellwagen

Gesuchten Linksverteidiger gefunden

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 27.08.2020 | 15:01
Marcus Steegmann bei Viktoria Köln

Freut sich auf die „bestmögliche Option“: Marcus Steegmann. ©Imago images/Team 2

Viktoria Köln hat einmal mehr auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Luca Stellwagen wechselt an die Schäl Sick, wie der Verein am heutigen Donnerstag offiziell vermeldete. Über die Vertragslaufzeit machte die Viktoria keine Angaben.

Schneller Aufstieg

„Es ist kein Geheimnis, dass wir schon länger auf der Suche nach einem jungen Linksverteidiger waren“, so der Sportliche Leiter Marcus Steegmann. „Nachdem die Leihe von Jonas Carls endete, haben wir verschiedene Optionen geprüft und sind letztlich zu dem Schluss gekommen, dass Luca Stellwagen für uns die bestmögliche Option darstellt. Denn er ist ein Spieler, der sich durch eine herausragende Schnelligkeit auszeichnet und einen großen Offensivdrang entwickelt.“

Stellwagen wurde unter anderem in der Jugend des FSV Mainz 05 ausgebildet, wechselte 2015 in den Nachwuchsbereich des SV Sandhausen. Dort stand er für die zweite Mannschaft in der Oberliga auf dem Feld, ehe er zuletzt beim FC-Astoria Walldorf Regionalliga-Erfahrung sammelte und sich dabei auch in die Notizblöcke des SV Waldhof Mannheim spielte.

Nun schlägt also Viktoria Köln zu, wo Stellwagen die Personalsorgen auf der linken defensiven Außenbahn beheben soll. Die Viktoria setzt mit der Verpflichtung auch ihre Transfer-Offensive fort. In den letzten Tagen wurden bekanntlich auch die Transfers von Angreifer Timmy Thiele sowie Marcel Risse festgezurrt.