Viktoria Köln verlängert mit Patrick Koronkiewicz

„Ich freue mich darauf, in meine siebte Saison mit der Viktoria zu gehen“

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 13.08.2020 | 14:17
Patrick Koronkiewicz gegen Marcel Bär

Patrick Koronkiewicz stand in der vergangenen Saison 22 Mal auf dem Platz. ©Imago images/Joachim Sielski

Eifrig plant Viktoria Köln den Kader für die kommende Saison und kann am heutigen Donnerstag den nächsten Baustein setzen: Patrick Koronkiewicz bleibt an der Schäl Sick, sein Vertrag wurde verlängert. Die genaue Laufzeit gab der Verein nicht bekannt.

„Patrick Koronkiewicz ist ein Spieler, der als Verteidiger mit seiner Schnelligkeit das Offensivspiel über die Flügel sehr beleben kann“, so der Sportliche Leiter Marcus Steegmann. „Wir freuen uns, dass er unser Vertragsangebot angenommen hat.“

Lange Viktoria-Historie

Der 29-jährige Rechtsverteidiger wurde einst in der Nachwuchsabteilung Bayer Leverkusens ausgebildet und heuerte über die Zwischenstationen RB Leipzig und Sportfreunde Siegen bei der Viktoria an. Direkt in seiner ersten Saison ging Koronkiewicz dort voran, überzeugte mit neun Torvorlagen als offensivstarker Rechtsverteidiger in der Regionalliga West.

In der Saison 2018/19 stieg der gebürtige Bonner mit Viktoria Köln auf, war in der vergangenen Saison eine zuverlässige Kader-Alternative für Pavel Dotchev, ehe er vor allem gegen Ende der Saison nochmal wichtig wurde und zum Klassenerhalt beitrug.

Neben dem sportlichen Aspekt spielt sicherlich auch der Identifikationsfaktor eine Rolle. Neben Mike Wunderlich ist Koronkiewicz der dienstälteste Akteur bei Viktoria Köln. „Ich freue mich darauf, in meine siebte Saison mit der Viktoria zu gehen“, sagt Koronkiewicz jetzt.