Vorschau auf Hansa Rostock vs Großaspach

Aufstellung, Quoten & Tipp zum Spiel am 29.07.2017

Marcel Ziemer und Timo Roettger im Duell

Wird das Spiel von Hansa Rostock gegen die SG Sonnenhof Großaspach das erwartet enge Duell? ©Imago/Eibner

Der Blick auf die Tabelle dürfte den Fans von Hansa Rostock und Sonnenhof Großaspach nach dem ersten Spieltag Spaß machen. Die SGA steht nach dem 4:1 gegen den 1. FC Magdeburg auf Platz eins, der FCH rangiert nach dem 2:0 bei den Sportfreunden Lotte auf Position drei. Jetzt wollen beide Mannschaften ihren starken Saisonstart mit einem weiteren Sieg fortführen. Wem wird das gelingen (Anstoß: 14 Uhr, live im NDR)?

Sonder-Aktion von Hansa-Sponsor sunmaker

1€ einzahlen & 15€ gratis zum Spiel erhalten. Hier klicken & sichern!

Hansa Rostock: Mit neuer Stabilität zum Sieg?

Die neu formierte Rostocker Mannschaft zeigte sich bereits in der ersten Partie der Saison gut eingespielt. Mit einer soliden Vorstellung erarbeitete sich der FCH ein 2:0 gegen die Sportfreunde Lotte. Grundlage für den Sieg war die meist stabile Defensive. Zudem setzte Rostock durch Konterangriffe immer wieder Nadelstiche nach vorne.

In diesem Spiel konnten aufmerksame Beobachter bereits erkennen, wie Pavel Dotchev in dieser Saison zum Erfolg kommen will. Hansa spielte geduldig und wartete auf Fehler der gegnerischen Mannschaft, die sofort ausgenutzt wurden. Dies könnte auch gegen Großaspach wieder zum Erfolgsrezept werden.

Hinter dem Einsatz von Amaury Bischoff und Stefan Wannenwetsch steht noch ein Fragezeichen, sie plagen sich mit Verletzungen herum. Sicher ausfallen wird hingegen Willi Evseev. Seinen Platz im Mittelfeld übernimmt wohl Bryan Henning. Ansonsten gibt es für Pavel Dotchev keinen Grund für personelle Änderungen.

SG Sonnenhof Großaspach: Gelingt wieder ein Kontertor?

Die SGA präsentierte sich zum Saisonauftakt gegen den 1. FC Magdeburg bärenstark in der Defensive und effizient in der Offensive. Vor allem an Standardsituationen scheint die SGA in der Vorbereitung gefeilt zu haben: Zwei Treffer fielen nach einem Freistoß, ein weiterer nach einer Ecke.

Das Konzept von Trainer Sascha Hildmann war gut zu erkennen. Im Zentrum war für den FCM bis auf die Anfangs- und die Schlussphase überhaupt kein Durchkommen. Bei Ballgewinn ging es ohne Umwege direkt nach vorne, wie beim 2:0 durch den schnellen Joseph-Glaude Gyau. Hildmann wird seine Mannschaft wohl mit einer ähnlichen Taktik auch gegen Rostock aufs Feld schicken.

Felice Vecchione, Jannes Hoffmann und Nico Gutjahr fallen weiter aus, von der Startelf des ersten Spieltags stehen Hildmann allerdings alle Spieler zur Verfügung. Der Trainer brachte in der Halbzeitpause gegen Magdeburg Sebastian Bösel für Yannick Thermann, der aufgrund einer Oberschenkelzerrung die Reise nach Rostock nicht antreten wird. Bösel dürfte damit vor seiner Startelf-Premiere stehen.

Aktuelle Wett Tipps

Hansa ist zuhause torhungrig. In 17 von 19 Heimspielen der vergangenen Saison schoss Rostock immer mindestens einen Treffer.

Tipp: Schießt der FCH ein Tor: Ja. Einsatz 10€. Gewinn 12,20€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (24,40€).

Die SGA schwächelte im Saisonfinale 2016/17 auswärts. In den letzten sieben Auswärtsspielen gelang ihr nur ein Sieg.

Tipp: Hansa Rostock verliert nicht. Einsatz 10€. Gewinn 12,70€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (25,40€).