Wehen Wiesbaden: Zwei Spiele ohne Carstens

Innenverteidiger gesperrt

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Dienstag, 29.09.2020 | 11:21
Florian Carstens muss vom Platz

Florian Carstens (l.) wurde gegen Viktoria Köln vom Platz geschickt. ©Imago images/Beautiful Sports

Mit 2:0 gewann der SV Wehen Wiesbaden am Samstag gegen Viktoria Köln, verlor allerdings Florian Carstens. Der Abwehrmann wurde in der Schlussphase der Partie mit der roten Karte vom Platz gestellt. Das Sportgericht des DFB sperrte Carstens für sein Foulspiel nun für zwei Spiele, wie der SVWW am heutigen Dienstag bekannt gab. Der Verein stimmte dem Urteil zu, es ist damit rechtskräftig.

Medic als Ersatz

Damit muss Wehen Wiesbaden gegen die anstehende Partie gegen den FCK sowie am 4. Spieltag gegen Türkgücü München auf Carstens verzichten. Der 21-Jährige stand bislang in allen drei Pflichtspielen von Beginn an auf dem Platz und hinterlässt deswegen eine Lücke im Abwehrverbund.

Diese gilt es nun zu füllen. Als erste Alternative kommt Jakov Medic in Frage, der jüngst nach seiner Einwechslung gegen Viktoria Köln seine ersten Drittliga-Minuten schnupperte.