FC Ingolstadt: Außenbahnen umkämpft

Elva macht Druck, auch Wolfram stark

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Donnerstag, 16.01.2020 | 09:02

Caniggia Elva vom FC Ingolstadt

Caniggia Elva macht Druck auf die bisherigen Stammspieler. ©Imago images/Action Pictures

Der FC Ingolstadt hat einen positives Fazit seines Trainingslagers gezogen und geht heute im Testspiel gegen Jahn Regensburg in die erste Generalprobe für den Restrundenauftakt am 25. Januar gegen Tabellenführer Duisburg. Eine der Fragen, die Trainer Jeff Saibene noch beantworten will, ist, wer sich letztlich für einen Startelfeinsatz auf der Außenbahn empfehlen kann.

Hier macht Caniggia Elva nachhaltig auf sich aufmerksam, als er gegen Holstein Kiel zwei Tore erzielte. "Er hat sich zeigen können und es richtig gut gemacht. Mit dieser Topleistung hat er sich noch näher herangekämpft und drängt ins Team.", so Saibene im "kicker" (Ausgabe vom 16.01.2020) über den schnellen Kanadier, der bislang nur sechsmal von Beginn an auf dem Feld stand.

Auch Diawusie wieder eine Option

Da laut "Donaukurier" Marcel Gaus, der zuletzt links offensiv spielte, auf Grund muskulärer Probleme noch nicht wieder voll trainieren kann, und Maximilian Beister zum Auftakt noch gesperrt ist, könnte sich Elva einen kleinen Vorsprung erarbeitet haben. Doch auch Maximilian Wolfram hinterließ in der bisherigen Vorbereitung einen guten Eindruck.

Der Sommerneuzugang von Carl Zeiss Jena hatte zu Saisonbeginn schon zur Stammelf gespielt, war seit dem 6. Spieltag aber aus dieser herausgefallen. Im letzten Spiel vor Weihnachten gegen seinen Ex-Verein tauchte er dann plötzlich wieder in der Anfangsformation auf.

Da auch Agyemang Diawusie in dieser Partie zumindest nach Schulterverletzung wieder zum Kader zählte und ab Ende Januar wieder voll belastbar sein dürfte, hat der Trainer die Qual der Wahl. Einzig Filip Biblija scheint etwas ins Hintertreffen geraten zu sein. Das Talent aus der eigenen U19 war schon in den letzten Wochen des alten Jahres nicht mehr zum Zuge gekommen.

Die Partie gegen Regensburg und der abschließende Test gegen den KSC am Dienstag werden wohl die entscheidenden Fingerzeige geben, wer im Topspiel gegen den MSV die Flügelzange bilden wird.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter tipico? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!