UFC Wetten

Wettarten & beste Wettanbieter

Boxen ist schon lange nicht mehr der einzige Kampfsport, den Ihr im Programm von Wettanbietern findet. Auch UFC Wetten sind mittlerweile Stammgast. Dahinter verbergen sich Tipps auf die Ultimate-Fighting Championship, einer Organisation, die Mixed Martial Arts (MMA) Fights veranstaltet.

Was genau sich dahinter verbirgt und worauf Ihr dabei wetten könnt, nehmen wir hier unter die Lupe. Außerdem haben wir drei Empfehlungen, bei welchen Anbietern sich die Tippabgabe richtig lohnt.

Die 3 besten Anbieter mit UFC Wetten

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten

So funktioniert die UFC

Gegründet wurde die UFC bereits 1993. Der Gedanke dahinter: Kämpfer, die mehrere Kampfstile beherrschen, treten gegeneinander an.

Wir sprechen dabei von der Sportart MMA, also Mixed Martial Arts, was übersetzt so viel wie gemischte Kampfkünste heißt. Diese Sportart ist organisiert in der UFC.

Dabei werden die Athleten nach folgenden Gewichtsklassen unterteilt, innerhalb derer sie kämpfen:

  • Strohgewicht (bis 52,15 kg)
  • Fliegengewicht (bis 57 kg)
  • Bantamgewicht (bis 61 kg)
  • Federgewicht (bis 66 kg)
  • Leichtgewicht (bis 70 kg)
  • Weltergewicht (bis 77 kg)
  • Mittelgewicht ( bis 84 kg)
  • Halbschwergewicht (bis 93 kg)
  • Schwergewicht (bis 120 kg)

Diese Unterteilungen sollen sicherstellen, dass die Kämpfe von den körperlichen Voraussetzungen her ausgeglichen sind. Die beiden Kontrahenten treten dabei in einem Octagon an, einem achteckigen Käfig.

Dieser Käfig unterscheidet sich nicht nur im Aussehen von einem klassischen Boxring. Ringseile werden nämlich nicht gespannt, stattdessen ist der Käfig von einem Maschendrahtzaun umgeben. Neben den beiden Kämpfern befindet sich auch immer ein Kampfrichter im Octagon.

Üblicherweise geht ein Kampf über drei Runden, jede Runde dauert dabei fünf Minuten. Eine Ausnahme stellen Titelkämpfe dar. In diesen bleibt die Rundenzahl gleich, dafür geht der Fight über bis zu fünf Runden. Auf insgesamt fünf Wegen kann dabei ein Sieg errungen werden:

  • Knockout: Wird einer der beiden Kämpfer als Folge eines Schlags, Tritts oder in einem Tagedown ohnmächtig, wertet der Kampfrichter dies als K.o.
  • Technischer Knockout: Einer der beiden Fighter ist so schwer verletzt, dass der Kampfrichter den Kampf abbricht.
  • Aufgabe: Jeder der beiden Kämpfer kann zu jedem Zeitpunkt eines Fights aufgeben.
  • Punktentscheid: Geht ein UFC Fight über die volle Distanz, treffen die Kampfrichter anschließend eine Entscheidung auf Basis von Punkten.
  • Disqualifikation: Auch wenn es manchmal nicht so wirkt, gelten auch bei UFC Regeln. Schläge unter die Gürtellinie oder an den Haaren ziehen ist beispielsweise nicht erlaubt und kann zu einer Disqualifikation führen.

Die besten Anbieter von UFC Wetten

Auch wenn sich UFC Wetten immer größerer Beliebtheit erfreuen, machen manche Wettanbieter noch einen Bogen um die Veranstaltungen. Bei einigen großen Namen der Branche werdet Ihr daher auch gar nicht erst fündig.

Doch es gibt auch einige Ausnahmen. Betway ist eine von ihnen. Der schwedische Buchmacher überzeugt mit einer großen Auswahl an Kämpfen und hat dabei auch solche mit Quoten versehen, die noch gar nicht von der UFC festgelegt wurden.

Anleitung für UFC Wetten

Habt Ihr noch keinerlei Erfahrungen mit Sportwetten, begleiten wir Euch hier bis zur Tippabgabe. Solltet Ihr auf diesem Gebiet schon „Alte Hasen“ sein, frischen wir Euer Gedächtnis auf:

1Registrieren

Auch für UFC Wetten gilt: Ihr benötigt ein Konto. Folgt daher den Buttons zu einem der von uns empfohlenen Wettanbieter und eröffnet in wenigen Minuten ein Konto.

2UFC auswählen

Im Wettbereich findet Ihr eine Liste aller Sportarten, die ein Wettanbieter in seinem Programm führt. UFC Wetten werden dabei häufig als „UFC/Kampfsport“ oder – wie beispielsweise bei Sportsbet.io, unter „MMA“ aufgeführt.

3Fight & Wettart auswählen

Klickt Ihr den Reiter an, werden Euch direkt die nächsten Fights inklusive der Quote auf einen Sieger angezeigt. So empfängt Euch zum Beispiel der UFC-Bereich bei betway:

Werden für einen Fight weitere Wettmärkte angeboten, erkennt Ihr das üblicherweise an einem „+“-Symbol oder einer kleinen Zahl hinter den Namen der beiden Kämpfer. Klickt Ihr diese an, werden Euch die Quoten für alle Ereignisse angezeigt.

Die Quoten in den Wettschein zu legen ist total simpel: Klickt sie einfach an.

4Wette platzieren

Nun wird es höchste Zeit, Euer Konto aufzuladen. Geht dafür in den Kassenbereich und zahlt ein. Anschließend tragt Ihr noch Euren Einsatz im Wettschein und mit einem Klick auf „Wette platzieren“ ist es erledigt.

Dabei könnt Ihr natürlich UFC Wetten als Einzel- oder Kombiwetten spielen. Auch sind Tipps auf die UFC mit anderen Sportarten problemlos möglich.

Worauf Ihr bei UFC Sportwetten tippen könnt

Abgesehen von Klassikern wie einer Siegerwette bei einem bestimmten Fight oder dem nächsten Weltmeister stehen Euch auch einige spezielle Wettmärkte offen:

  • Siegart: Ihr tippt darauf, auf welche Art und Weise ein Kampf beendet wird, also Knockout, technischer Knockout oder Aufgabe.
  • Disqualifikation: Ist zumeist eine eigenständige Wette, in der Ihr darauf setzt, dass ein bestimmter Kämpfer disqualifiziert wird.
  • Rundenanzahl: Über wie viele Runden geht der Fight?
  • Kampfdauer: Hier werden Euch verschiedene Minutenzahlen vorgeschlagen, bei denen Ihr darauf tippt, ob die tatsächliche Kampfdauer darüber (over) oder unter (under) dem Wert liegt.

Fast immer könnt Ihr diese Wetten auch live abgeben. Dabei unterliegen die Quoten dann selbstverständlich Schwankungen. Da es in der UFC im wahrsten Sinne des Wortes Schlag auf Schlag geht, ist hier vor allem Schnelligkeit gefragt.

Bedenkt auch, dass die Anzahl der Wettmärkte von der Bedeutung eines Kampfes abhängt. Bei einem Titelkampf ist die Auswahl in der Regel wesentlich größer als bei einem Fight, in dem zwei noch unbekannte Talente aufeinandertreffen.

Auf diese Wettbewerbe könnt Ihr UFC Wetten platzieren

MMA-Fights und -Veranstaltungen finden zwar nahezu täglich statt, die UFC als Veranstalter beschränkt sich allerdings auf seine eigenen Events. Die heißen Ultimate Fight Night und finden üblicherweise ein Mal pro Monat statt.

Diese Fight Nights werden an unterschiedlichen Orten ausgetragen und beinhalten immer mehrere Kämpfe in verschiedenen Gewichtsklassen.

Wenn Ihr Euch bei Wettanbietern auskennt, habt Ihr sogar einen Vorteil, wenn Ihr wissen wollt, welche MMA Events im August 2020 anstehen. Schaut zum Beispiel zu bet365. Dort haben wir im Test UFC Events teils Wochen im Voraus gefunden – der perfekte Kalender für Euch und umso besser, da Ihr gleich Eure Tipps abgeben könnt – zwei Fliegen mit einer Klappe.

Vorteile von UFC Wetten

Häufigkeit
Viele Box-Fans kennen das Dilemma: Pro Jahr findet nur eine Handvoll interessanter Kämpfe statt. Die Zeitspanne zwischen zwei packenden Fights ist dementsprechend groß. Mit UFC Wetten lässt die Action hingegen nicht so lange auf sich warten, da nur rund vier Wochen zwischen zwei Veranstaltungen liegen und die beliebtesten Kämpfer somit häufiger antreten.

Außenseiter
Durch die Natur von MMA kann sich der Tipp auf den vermeintlichen Außenseiter richtig lohnen. Hat der vermeintliche Favorit eine Verletzung aus seinem letzten Fight noch nicht richtig auskuriert? Vielleicht ist der Underdog aber auch ein wahrer Spezialist im Bodenkampf und der Favorit hatte mit dieser Art Gegner in der Vergangenheit Probleme.

Studiert beide Kämpfer daher vor der Tippabgabe, schaut Euch ihren Kampfstil genauer an und leitet daraus für Euch ab, ob ein Außenseiter tatsächlich so chancenlos ist, wie es Euch die Quote glauben machen will.

Fazit zu UFC Wetten

Nicht umsonst schaffen es UFC Wetten auch 2020 ins Programm von Wettanbietern. Dumpfes draufhauen ist selten der Schlüssel zum Sieg. Seid Ihr also etwas MMA-affin, könnt Ihr euer Wissen dabei in bare Münze verwandeln. Die Tippabgabe ist dabei alles andere als schwer, wenn Ihr unsere Anleitung befolgt.

Vergesst nur nicht, Euch vor einem Kampf über beide Kontrahenten schlau zu machen. Besorgt Euch Statistiken und nehmt die Kampfstile unter der Lupe, dann steht einem erfolgreichen Tipp nichts mehr im Wege.

Die 3 besten Anbieter mit UFC Wetten

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten