Rugby Wetten

Regeln, Wettmärkte & beste Wettanbieter

Ihr findet American Football interessant, aber die ständigen Unterbrechungen nerven Euch? Dann werdet Ihr früher oder später über Rugby stolpern. Der Sport mit Wurzeln in England ist deutlich körperbetonter und auch actionreicher als sein Pendant aus Nordamerika.

Auch im Programm von Buchmachern werdet Ihr Rugby regelmäßig finden. Um euch für Eure Rugby Wetten fit zu machen, geben wir Euch einen Crashkurs in den Regeln und zeigen Euch, wo Ihr die besten Quoten für Eure Tipps findet.

Die 3 besten Wettanbieter für Rugby

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten

Wie funktioniert Rugby?

Auch wenn die Ähnlichkeit zum eingangs erwähnten American Football nicht von der Hand zu weisen ist, geht die Entwicklung des Sports auf den klassischen Fußball zurück. Statt eines runden Balles wird jedoch mit einem Rugbyball gespielt, der umgangssprachlich auch „Ei“ genannt wird.

Dieser erinnert in seiner Form an das Spielgerät im American Football, ist an seinen beiden Enden aber etwas runder. Das Ziel ist es, damit mehr Punkte zu erzielen als der Gegner. Dabei gelten folgende Regularien:

  • Ein Spiel dauert 80 Minuten und ist in zwei Halbzeiten unterteilt, die jeweils 40 Minuten gehen.
  • Pro Team stehen dabei 15 Spieler auf dem Feld.
  • Der Ball darf geschossen, geworfen und getragen werden.
  • Während der Ball nur nach hinten geworfen werden darf, können die Spieler ihn in alle Richtungen schießen.

Um zu punkten, stehen den Spielern vier Möglichkeiten zur Verfügung, die verschieden gewertet werden:

  • Try (5 Punkte): Der Ball wird in die gegnerische Endzone auf den Boden gelegt.
  • Conversion (2 Punkte): Nach einem erfolgreichen Try darf die Mannschaft versuchen, den Ball durch die erhöhten Stangen in der gegnerischen Endzone zu schießen.
  • Dropkick (3 Punkte): Der Ball wird aus dem Spiel heraus zwischen die beiden Stangen geschossen.
  • Penalty (3 Punkte): Entscheidet der Referee auf ein Foulspiel, kann die Mannschaft des gefoulten Spielers entscheiden, den Ball ähnlich einer Conversion zu schießen.

Die besten Wettanbieter für Rugby

Durch seine Wurzeln in England findet Ihr speziell bei britischen Buchmachern zahlreiche Rugby Wetten. bet365 konnte dabei in unseren umfangreichen Tests mit hohen Quoten und vielen Wettmärkten punkten.

Ebenfalls top ist die Möglichkeit, nicht nur auf einzelne Partien zu tippen. So findet Ihr auch Langzeitwetten zu den größten Wettbewerben wie der Rugby League oder der Rugby Union. Dabei könnt Ihr auf den Gesamtsieger oder den nächsten Weltmeister tippen. Überzeugend fanden wir auch Betway, wo es ab und an sogar spezielle Promos zu Rugby gibt.

Anleitung für Rugby Wetten

Die Tippabgabe bei Rugby Wetten unterscheidet sich nicht großartig von anderen Sportarten. Eine Besonderheit ist allerdings zu beachten, auf die wir im zweiten unserer vier Schritte näher eingehen:

1Registrieren

Ohne Wettkonto sind auch keine Rugby Wetten möglich. Entscheidet Euch daher für einen Buchmacher, der diese Sportart auch im Angebot hat und durchlauft dessen Registrierungsprozess. Dies dauert nur wenige Minuten, anschließend loggt Ihr euch in Euer Wettkonto ein.

2Rugby auswählen

Nun müsst Ihr Rugby auswählen. Üblicherweise wird es unter den Sportarten aufgeführt, hier kommt aber die bereits erwähnte Besonderheit zum tragen: Da sich Rugby Wetten in der Gunst von Wett-Fans weiter unten einsortieren, ist der Reiter Rugby häufig nicht besonders prominent platziert.

Häufig müsst Ihr also erst „Alle Sportarten“ oder „Weitere Sportarten“ anklicken, damit sich das volle Programm öffnet und Ihr die Rugby Märkte sehen könnt.

3Match & Wettart auswählen

Wählt nun den Wettbewerb aus, auf den Ihr tippen wollt und anschließend das gewünschte Match. Wie bei allen Sportwetten üblich legt Ihr durch einen Klick auf die jeweilige Quote diese in den Wettschein. Welche Wettmärkte Euch speziell für Rugby Wetten zur Verfügung stehen, zeigen wir Euch übrigens im nächsten Kapitel.

4Wette platzieren

Falls noch nicht geschehen, solltet Ihr jetzt Euer Wettkonto mit Guthaben füllen. Praktisch: Die von uns empfohlenen Buchmacher haben alle einen Willkommensbonus, den Ihr auch für Rugby Wetten einsetzen könnt!

Ist Euer Konto aufgeladen, kontrolliert nochmals Euren Wettschein. Seid Ihr mit Euren Tipps zufrieden, klickt Ihr auf „Wette platzieren“.

Worauf Ihr bei Rugby wetten könnt

Fußball als Ursprung macht sich bei einer Vielzahl der Wettmärkte bemerkbar, die Euch bei Rugby Wetten begegnen werden. Habt Ihr also damit bereits erste Erfahrungen gemacht, dürften Euch die Quoten auf diese Ereignisse vertraut vorkommen:

  • Sieger: Hier tippt Ihr darauf, welches Team ein Spiel gewinnt. Das kann auch eine 3-Weg-Wette sein, in der neben Heim- und Auswärtssieg auch ein Unentschieden zur Auswahl steht.
  • Over/Under: Dabei geht es um die Anzahl der Punkte in einem Spiel. Liegen diese über oder unter einem zuvor festgelegten Wert?
  • Handicap: Ein Team wird mit einem imaginären Vorsprung oder Rückstand in die Partie geschickt, die für die Auswertung Eurer Wette auf das tatsächliche Endergebnis angerechnet wird.

Da ein Rugby-Spiel in zwei Halbzeiten unterteilt ist, könnt Ihr selbstverständlich viele Wetten auch auf nur eine der Hälften platzieren.

Spezielle Rugby-Wettmärkte gibt es aber auch:

  • Erster Try-Scorer: Hierbei tippt Ihr auf einen bestimmten Spieler, der den ersten Try in einem Match erzielt.
  • Punktbester Spieler: Dabei zählen nicht nur die Trys, sondern alle Punkte, die ein bestimmter Spieler in einer Partie erzielt. Holt er die meisten Punkte, ist Eure Wette gewonnen.

Ebenfalls keine Seltenheit: Rugby Live Wetten. Hier stehen Euch die aus dem Fußball bekannten Wettmärkte zur Auswahl. So könnt Ihr darauf tippen, welchem Team als nächstes ein Try gelingt oder aber sogenannte Restzeitwetten abschließen. Hierfür sind nur Punkte und das Ergebnis ab dem Zeitpunkt Eurer Tippabgabe entscheidend.

In unserer Übersicht der besten Anbieter für Rugby Wetten sind wir bereits auf Langzeitwetten eingegangen. So könnt Ihr neben einzelnen Spielen häufig auch auf ganze Wettbewerbe tippen, beispielsweise auf den Gesamtsieger.

Vorteile von Rugby Wetten

Rugby WM Wetten
Wie bei nahezu allen Sportarten ist das öffentliche Interesse während einer Weltmeisterschaft am Größten. So auch im Rugby, wo seit 1987 alle vier Jahre eine WM gespielt wird. Während des Turniers sind Quoten auf den Sport daher auch bei nahezu allen Wettanbietern zu finden.

Inhaltlich unterscheiden sich Rugby WM Wetten nicht von „regulären“ Partien. Habt Ihr also bereits vor dem Turnier erste Tipps auf Rugby abgegeben, werden Euch die Wettmärkte vertraut vorkommen. Tipp: Wetten auf einen Außenseiter als Weltmeister lohnen sich – mit Blick auf die bisherigen Sieger – eher weniger.

2-Weg-Wetten
Auf Unentschieden erhaltet Ihr beim Rugby riesige Quoten, 20.00 oder 30.00 sind keine Seltenheit. Das liegt daran, dass ein Remis im Rugby äußerst unwahrscheinlich ist, da auf verschiedenen Wegen gepunktet werden kann und diese Wege unterschiedlich gewichtet werden.

Damit solch ein Tipp durchgeht, braucht es aber jede Menge Glück. Daher solltet Ihr euch, wenn Ihr auf einer Sieger tippen wollt, lieber an 2-Weg-Wetten wie die Doppelte Chance halten. Klar sind die Quoten dabei etwas niedriger, Ihr werdet damit aber häufiger gewinnen als wenn Ihr auf Remis setzt. Zumal Eure Gewinnchance auf 50% ansteigt, während es bei der 3-Weg-Wette nur 33% sind.

Fazit zu Rugby Wetten

Auf den ersten Blick mag Rugby ein brutaler Sport sein, dabei gibt es aber klare Regeln. Welche das sind, wisst Ihr nun. Auch was Ihr bei Euren Rugby Wetten beachtet solltet, haben wir Euch mit auf den Weg gegeben. Wenn Ihr jetzt neugierig seid, könnt Ihr bei diesen Anbietern sofort Euren ersten Tipp abgeben:

Die 3 besten Wettanbieter für Rugby

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten