SpVgg Unterhaching: Hain und Co. treten auf der Stelle

Kein Sieg seit dem 1. September

Stephan Hain und Stefan Schimmer

Das Sturmduo Hain (l.)/Schimmer sorgte gegen Zwickau für die Hachinger Tore. ©Imago/Eibner

Auf das Gefühl eines Sieges in Liga drei muss die SpVgg Unterhaching nun schon über zwei Monate warten. Am 1. September gelang ein 3:0-Triumph gegen Eintracht Braunschweig, nach der Niederlage gegen Würzburg am darauffolgenden Spieltag folgte eine Remis-Serie, die die Münchner Vorstädter beim 2:2 gegen Zwickau auf sieben Unentschieden in Folge ausbauten.

Zwar ist die SpVgg demnach auch schwer zu bezwingen, dennoch gab Stürmer Stephan Hain nach dem jüngsten Spiel zu, dass die Punkteteilungen den Verein „auch nicht wirklich weiter“ brächten, der Mannschaft „würde ein Dreier mal wieder guttun“, so der Angreifer am Mikrofon bei Telekom Sport.

Zu wenig Durchschlagskraft

Dabei hatte Unterhaching einiges probiert. Trainer Claus Schromm beorderte Angreifer Stefan Schimmer zum zweiten Mal in dieser Saison in die Startelf, er stürmte neben Hain. Linksverteidiger Max Dombrowka, der in dieser Saison meist zuschauen musste, durfte im zentralen Mittelfeld ran.

„Bomber“ Schimmer rechtfertigte den Einsatz mit dem Treffer zum späten 2:2 Ausgleich, generell wirkte Unterhaching im Spiel nach vorne griffig. Allerdings meist nur bis zum Strafraum, ab dem Sechzehner fehlt beim Tabellensechsten derzeit der letzte Punch.

Schromm mit Team zufrieden, mit Ergebnis nicht

Dass unglückliche Gegentore dann zum siebten Remis in Serie führen, passt bei Unterhaching ins Bild. Schromm jedenfalls hebte nach der Partie die Leistung der eigenen Mannschaft hervor und stellte fest: „Heute darf es nur einen Sieger geben, das sind wir.“

Den nächsten Versuch gibt es dann für die SpVgg am kommenden Sonntag, wenn Fortuna Köln im Alpenbauer Sportpark gastiert. Gegen die Kölner hat Unterhaching allerdings von vier Spielen in der dritten Liga noch keins gewonnen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!