SpVgg Unterhaching: Konkurrenz bei Bachhuber

Auch Türkgücü schaut auf den Stürmer

Michael Bachhuber vom FC Deisenhofen

Michael Bachhuber hat in der Bayernliga gut Lachen. ©Imago images/foto2press

Etwas überraschend absolvierte zuletzt mit Michael Bachhuber vom FC Deisenhofen ein Spieler aus der 5. Liga ein Probetraining bei der SpVgg Unterhaching. Der Angreifer hat in der Bayernliga Süd bereits 14 Tore auf dem Konto.

Sprung von zwei Ligen?

Nach Informationen von Liga-Drei.de ist so neben der SpVgg auch ein anderer Münchener Klub auf den Torjäger aufmerksam geworden. So interessiert sich auch Regionalliga-Tabellenführer Türkgücü für Bachhuber.

Somit ist es nicht unwahrscheinlich, dass der 23-Jährige in der kommenden Saison in der 3. Liga aufschlägt. Der Meister der Regionalliga Bayern muss in dieser Saison nicht durch die Relegation, ein Wechsel zum bereits mit acht Punkten Vorsprung führenden Aufsteiger würde also wohl einen Sprung von zwei Klassen bedeuten.

Sofern Unterhaching nicht in die 2. Bundesliga aufsteigt, darf sich der Stürmer bei beiden Klubs durchaus Hoffnung auf Einsätze machen, denn bei Unterhaching sind Dominik Stroh-Engel und Stephan Hain zwar namhafte Konkurrenten, aber beide schon über 30. Bei Türkgücü wiederum gibt es mit Patrick Hasenhüttl nur einen echten Neuner.

Zunächst geht es für Bachhuber aber beim FC Deisenhofen weiter, mit denen er erst in diesem Jahr aufgestiegen ist und schon wieder auf Rang zwei liegt, allerdings mit großem Rückstand auf den Ersten.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Bet3000? Jetzt aktuelle Bet3000 Erfahrungen lesen & bis zu 150€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!