Tor des Monats Mai: Hain nominiert

Zweite Auszeichnung für die SpVgg Unterhaching?

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Freitag, 05.06.2020 | 16:07
Stephan Hain von der SpVgg Unterhaching

Stephan Hain braucht die Unterstützung seiner Fans um die Medaille zu kriegen. ©Imago images/foto2press

Stephan Hain war in dieser Saison wahrlich noch nicht so ganz der Alte. Seit die Tormaschine der SpVgg Unterhaching der vergangenen Jahre aus der Verletzung zurück ist, klappt es noch nicht in gewohnter Regelmäßigkeit mit dem Knipsen – dafür ist jetzt aber ein sehr schöner Treffer dazugekommen. Sein viertes Saisontor wurde für das „Tor des Monats Mai“ nominiert.

Wird Hain der Köpke-Nachfolger?

Gegen die SG Sonnenhof Großaspach netzte der 31-Jährige sehenswert, als er einen  hohen Ball mit der Brust annahm und aus der Drehung vollstreckte. Auch die Entstehung mit einer Flanke per Direktabnahme war schon die Mühe wert.

Sollte Hain die begehrte Medaille bekommen wäre es die zweite Auszeichnung für einen Profi der Hachinger. 2013 gewann Pascal Köpke die Trophäe für einen Fallrückzieher gegen die U23 des VfB Stuttgart. Für Hain persönlich wäre es dagegen eine Premiere.

Die Konkurrenz ist aber nicht zu verachten. Vom benachbarten FC Bayern ist Joshua Kimmich nominiert, mit Leonardo Bittencourt von Werder Bremen ist noch ein Bundesliga-Profi dabei, außerdem ist mit Manuel Schäffler ein weiterer ausgewiesener Torjäger ebenso in der Verlosung wie Dina Blagojevic vom SC Sand aus der Frauen-Bundesliga.

Alle für das Tor des Monats Mai nominierten Treffer könnt Ihr euch auf sportschau.de nochmal in aller Ruhe anschauen und bis zum 20. Juni Eure Stimme abgeben.