Unterhaching: Zufriedenheit nach Testspiel

Neuzugänge treffen beim 5:0 gegen 1860 Rosenheim

Claus Schromm steht an der Seitenlinie

Fährt positiv gestimmt ins Trainingslager: SpVgg-Coach Claus Schromm. ©Imago images/foto2press

Am heutigen Montag heißt es für die Profis der SpVgg Unterhaching erstmal durchatmen. Zwei Testspiele liegen hinter den Männern von Trainer Claus Schromm, während es am morgigen Dienstag ab ins Trainingslager nach Südtirol geht.

Dort freut sich Schromm nun auf eine „intensive und erfolgreiche Zeit“, wie er selbst auf der Vereinshomepage sagt und will dabei auf den jüngsten Testspielsieg aufbauen. Mit 5:0 bezwang Unterhaching den Regionalligisten 1860 Rosenheim und rehabilitierte sich damit auch von der 0:2-Niederlage tags zuvor gegen den SSV Ulm.

Neuzugänge treffen

„Wir sind mit der Leistung zufriedener als gestern. Gegen Ulm lagen wir schnell zurück, heute ist uns der frühe Doppelschlag gelungen“, so Schromm über den Test. Trotz hochsommerlicher Temperaturen verzichtete die SpVgg auf die oft in Testspielen üblichen zahlreichen Wechsel.

Stattdessen standen gegen Ulm und Rosenheim zwei fast komplett unterschiedliche Mannschaften auf dem Feld. Beide Spiele bestritten lediglich Alexander Winkler und Maximilian Bauer. Von den Neuzugängen durften am gestrigen Sonntag Moritz Heinrich und Arne Naudts Selbstvertrauen tanken. Beide trugen sich in die Torschützenliste ein.

Spielpraxis stand im Fokus

Genauso wie Maximilian Krauß, der in der Rückrunde der vergangenen Saison bereits vielversprechende Ansätze zeigte und mit Jim-Patrick Müller um den Platz auf der rechten offensiven Außenbahn kämpft.

Zeigen durfte sich einmal mehr auch Eigengewächs Christoph Ehlich, dem Schromm in der Rückrunde der zurückliegenden Saison am letzten Spieltag gegen Osnabrück zum ersten Drittliga-Startelfeinsatz verhalf. „Für uns war es wichtig, dass jeder Spieler nach dem Wochenende 90 Minuten in den Knochen hat und sich niemand verletzt“, so Schromm über die Rotation im Hinblick auf die Testspiele.

Bis zum kommenden Sonntag heißt es ab morgen für die SpVgg, im Trainingslager an der Fitness zu arbeiten. Der nächste Test ist dann für den 13. Juli angesetzt: Dann wartet mit Jahn Regensburg die Generalprobe für die knapp eine Woche später startende neue Drittliga-Saison.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Wetten.com? Jetzt aktuelle Wetten.com Erfahrungen lesen & bis zu 120€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!