SV Meppen: Guder und Harsman verlängern

Bekanntgabe kurz vor dem Heimspiel

René Guder (l.) im Spiel gegen Münster.

René Guder bleibt dem SV Meppen über das Saisonende hinaus erhalten. ©imago images/Werner Scholz.

Kurz bevor der SV Meppen zum Heimspiel Waldhof Mannheim empfängt, vermelden die Emsländer Vollzug: René Guder und Matthis Harsman haben ihre ursprünglich nur noch bis zum Sommer gültigen Verträge vorzeitig um jeweils zwei Jahre verlängert.

„Wir sind sehr froh über die Vertragsverlängerungen. Auch bei anderen Spielern haben wir sehr gute Gespräche geführt und sind optimistisch“, erklärt Sportvorstand Heiner Beckmann, dass womöglich schon bald weitere Verlängerungen verkündet werden können.

Guder drehte in der Hinrunde auf

Guder schloss sich vor rund einem Jahr vom SV Wehen Wiesbaden kommend dem SVM an und führte sich mit fünf Torbeteiligungen in seinen ersten sieben Einsätzen prächtig ein. Auch in der abgelaufenen Hinrunde genoss er das Vertrauen von Trainer Christian Neidhart, kam 16-Mal zum Einsatz und erzielte neben fünf Vorlagen auch zwei Tore selbst.

Eigengewächs Harsman wechselte im Sommer 2015 in die U17 Meppens und gehört seit eineinhalb Jahrem dem Profikader an. In der laufenden Spielzeit ist er die Nummer zwei hinter Stammkeeper Erik Domaschke, den er während einer Rotsperre in drei Partien ersetzte.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Interwetten? Jetzt exklusiven Interwetten Bonus sichern & bis zu 135€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!