SV Meppen: Stefan Pribanovic spielt vor

Abwehrmann kommt im Testspiel zum Einsatz

Stefan Pribanovic im Training von Wacker Innsbruck

Zuletzt in Diensten von Wacker Innsbruck: Stefan Pribanovic. ©Imago images/GEPA Pictures

Am Donnerstag steht für den SV Meppen ein Testspiel gegen die U21 des 1. FC Köln auf dem Programm und dabei darf sich ein Testspieler beweisen: Der derzeit vereinslose Innenverteidiger Stefan Pribanovic erhält die Chance, sein Können zu zeigen.

„Er ist uns angeboten worden, und wir wollen uns den Spieler einfach mal anschauen. Vielleicht können wir bei Bedarf auf den Kontakt zurückgreifen“, gibt sich SVM-Trainer Christian Neidhart auf der Vereinshomepage defensiv in Bezug auf eine mögliche Verpflichtung des Österreichers.

Rotation im Emsland

Pribanovic kickte zuletzt beim FC Wacker Innsbruck, wohin er 2015 wechselte. Zunächst lief der heute 22-Jährige für die zweite Mannschaft auf, allerdings stehen auch 18 Zweitliga-Spiele für die Profi-Mannschaft Innsbrucks in seiner Vita. Im Sommer trennten sich die Wege.

Neben Pribanovic werden gegen Köln dann voraussichtlich die Akteure auf dem Feld stehen, die sich in den vergangenen Partien hinten anstellen mussten – Neidhart rotiert und will doch gegen „eine richtig gute Regionalliga-Mannschaft im Spiel- und Wettkampfrhythmus bleiben“. Angestoßen wird das Testspiel am Donnerstag um 18:30 Uhr in Wietmarschen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Sportsbet.io? Jetzt exklusiven Sportsbet.io Bonus sichern & bis zu 30€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!