SV Meppen: Winterfahrplan 2019

So bereiten sich Hassan Amin & Co. vor

Hassan Amin im Training.

Bereiten sich in der Türkei auf den Abstiegskampf vor: Hassan Amin und der SV Meppen. ©Imago/Werner Scholz

Durch drei Siege aus den letzten vier Partien des Jahres überwintert Meppen auf einem Nichtabstiegsplatz. Darauf wird Trainer Christian Neidhart aufbauen wollen. Darum geht es nach eine Test gegen Zweitligist Paderborn, bei dem keine Zuschauer zugelassen sind, ab in die Türkei.

Dort wartet neben jeder Menge Arbeit im konditionellen und taktischen Bereich auch ein exotischer Testspielgegner auf die Emsländer. Mit Qäbäla fordert man ein aserbaidschanisches Team, das sich in zwei der letzten drei Jahre für die Gruppenphase der Europa League qualifizierte.

Der Winterfahrplan des SV Meppen auf einen Blick

Trainingsauftakt: 3. Januar 2019

Testspiele: 9. Januar: SC Paderborn (Unter Ausschluss der Öffentlichkeit)

Das Trainingslager des SV Meppen auf einen Blick

Wann: 13. bis 20. Januar 2019

Wo: Belek, Türkei

Testspiele: Mittwoch, 16. Januar:  FK Qäbälä

Samstag, 19. Januar: FC Botosani

Wann geht’s in der 3. Liga wieder los?

Am Samstag, dem 26. Januar, muss Meppen ab 14.00 Uhr auswärts beim Tabellenführer VfL Osnabrück ran.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!