FSV Zwickau: Noch keine Entscheidung über Probespieler

Ferfelis hinterlässt guten Eindruck

Dimitrios Ferfelis von Werder Bremen

Muss sich gedulden. Der ehemalige Bremer Dimitrios Ferfelis wartet nach seinem Probetraining auf eine Entscheidung. ©Imago/Revierfoto

Am heutigen Samstag geht es für den FSV Zwickau gegen Lotte um die ersten Punkte der Saison. Dabei muss Trainer Torsten Ziegner mit dem vorhandenen Personal auskommen, denn Dimitrios Ferfelis wurde nach seinem Probetraining noch nicht verpflichtet.

Der 24-jährige Deutsch-Grieche weilte in der abgelaufenen Trainingswoche für zwei Tage bei den Westsachsen und soll einen guten Eindruck hinterlassen haben, wie FSV-Sportchef David Wagner der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 29.07.2017) bestätigte.

Kaum Spielpraxis

Gleichwohl wollen die Verantwortlichen eine Verpflichtung des vereins- und damit ablösefreien Mittelstürmer nicht überstürzen.  Noch vor dem Gastspiel in Großaspach am Dienstag wollen sich Ziegner und Wagner beraten, ob Ferfelis den Kader qualitativ verstärken kann.

Auch die fehlende Matchpraxis – Ferfelis kam in der Rückrunde beim griechischen Zweitligisten PAS Laima nur auf 107 Einsatzminuten – wird bei der Entscheidung eine Rolle spielen.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & risikofrei wetten! (Tipp falsch = Geld zurück)