FSV Zwickau: Reinhardt für Tor des Monats nominiert

Treffer gegen Würzburg nominiert

Julius Reinhardt erzielt ein Tor beim Spiel vom FSV Zwickau in Würzburg

Schuss ins Glück. Mit diesem Treffer hat sich Zwickaus Julius Reinhardt für die Wahl zum ‚Tor des Monats‘ qualifiziert. ©Imago/Picture Point

Bernd Tipold ist in der Geschichte des FSV Zwickau bislang der einzige Spieler, der die ARD-Wahl zum ‚Tor des Monats‘ gewann. Sein Freistoßtreffer aus dem Zweitliga-Spiel gegen den 1.FC Saarbrücken gewann im Oktober 1994 die ruhmreiche Abstimmung. Nun könnte mit Julius Reinhardt der nächste Spieler der Westsachsen die prestigeträchtige Auszeichnung der Sportschau gewinnen.

Namhafte Konkurrenz

Reinhardts Distanzschuss aus dem Würzburg-Spiel wurde nämlich für die Wahl zum ‚Tor des Monats November‘ nominiert. Neben Reinhardt steht mit Julian Günther-Schmidt (Carl Zeiss Jena) noch ein weiterer Drittliga-Spieler zur Auswahl.

Komplettiert wird das Feld von Baris Atik (Dynamo Dresden), Louis Schaub (1.FC Köln) und Mitchell Weiser (Bayer Leverkusen). Bis zum 18.12.2018, 24 Uhr könnt Ihr unter sportschau.de abstimmen. Dort könnt Ihr das Tor von Reinhardt sowie die vier anderen Treffer auch noch einmal im Video anschauen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!