FSV Zwickau: Restprogramm 2018/19

Diese Gegner warten auf die "Schwäne"

Davy Frick (r.) enteilt Kevin Rodrigues Pires.

Beendet Zwickau um Davy Frick (r.) die Rück- wie die Hinrunde: Mit einem Sieg über Münster? ©Imago/Picture Point

Muss der FSV Zwickau bis zum Schluss um den Klassenerhalt zittern? Das Restprogramm der „Schwäne“ ist happig und spart nicht mit Herausforderungen. Sieben der noch ausstehenden neun Gegner sind in den beiden oberen Tabellendritteln zu finden, für Wehen Wiesbaden geht es gar noch um den Aufstieg.

Die Big Points warten in den Begegnungen mit Cottbus und Großaspach. Zur SG muss Zwickau am vorletzten Spieltag reisen, eine Woche später empfängt man Münster. Sich darauf zu verlassen, dass es für Preußen dann um nichts mehr geht, könnte aber ins Auge gehen.

Sollte der FSV wie in der Hinrunde 13 Punkte aus den Partien gegen sein Restprogramm holen, dürfte der Klassenerhalt aber wohl nicht in Gefahr geraten.

Hier geht’s zum gesamten Restprogramm der 3.Liga 2018/19.

Schon Mitglied beim jungen Wettanbieter NEO.bet? Jetzt aktuelle NEO.bet Erfahrungen lesen & mit bis zu 150€ gratis Guthaben auf Meppen-Sieg wetten!