Hallescher FC: Niklas Landgraf verlängert

Wichtiger Baustein für den HFC

Niklas Landgraf ist für den Halleschen FC ständig am Ball.

Ist in dieser Saison bisher in jedem Spiel von Beginn an dabei gewesen: Niklas Landgraf. ©Imago/foto2press

Wie der HFC schon in der vergangenen Woche ankündigte, sollen zeitnah mehrere Spielerverträge verlängert werden. Mit Niklas Landgraf ist nun bereits in einem Fall Vollzug gemeldet worden. Der Abwehrspieler bleibt nun bis 2021 beim Halleschen FC.

Führungsperson auf und neben dem Platz

„Niklas Landgraf hat eine tolle Entwicklung genommen, die angesichts seines Alters und seines Potentials noch längst nicht zu Ende ist,“ freut sich Sportdirektor Ralf Heskamp über die Unterschrift des 22-Jährigen.

Der Linksfuß ist eine Säule des Teams und ist zudem seit dem Sommer Teil des Mannschaftsrats. Vor der letzten Saison zum HFC gekommen bereitete ihm eine Verletzung zunächst Probleme, sich einen Platz in der Startelf zu erobern. Spätestens in der Rückrunde war er dann aber eine feste Größe. Auch in der neuen Spielzeit unter Torsten Ziegner hat sich dies nicht geändert: Alle 14 Saisonspiele bestritt der gebürtige Chemnitzer von Beginn an.

„Ich bin überzeugt, dass der HFC sich weiterentwickeln will und wird. Dabei will ich mithelfen,“ musste Landgraf nicht lange überlegen. Schon am kommenden Wochenende können Spieler und Klub anhand des schweren Prüfsteins 1860 München zeigen, ob der aktuelle geteilte dritte Tabellenplatz nur ein Zwischenhoch oder bereits ein Resultat dieser Entwicklung ist.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!