HFC: Interesse an Obermair

Verstärkung für die Außenbahn?

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 24.07.2020 | 13:20

Raphael Obermair gegen Niklas Landgraf

Scheut keinen Zweikampf: Raphael Obermair (l.). ©Imago images/Jan Huebner

Letztlich konnte der HFC nach der vergangenen Saison aufatmen: Der Klassenerhalt wurde erreicht. Die Ambitionen bei den Saalestädtern waren allerdings ganz andere, in vordere Tabellenregionen sollte es gehen, wie vor der letzten Spielzeit zu hören war. Auch wenn sich Trainer Florian Schnorrenberg jüngst nicht auf ein Ziel für die kommende Saison festlegen wollte, sicherlich wird der HFC wieder nach oben schielen.

Damit die kommende Saison erfolgreicher wird, ist allerdings auch klar: Der Kader muss neu bestückt, die zahlreichen Abgänge adäquat ersetzt werden. Dazu schaut sich der HFC aktuell um, was die jüngst fix gemachte Verpflichtung von Rechtsverteidiger Fabian Menig beweist. Nun gerät ein weiterer Akteur in den Fokus der Hallenser: Nach Liga-Drei.de-Informationen besteht Interesse an Raphael Obermair, der zuletzt seine Fußballstiefel für den FC Carl Zeiss Jena schnürte, aktuell aber vereinslos ist.

Moderne Prägung

Der 24-Jährige war in der vergangenen Saison einer der wenigen Lichtblicke beim FCC – und legte dabei selbst eine Weiterentwicklung an den Tag. Während Obermair einst bei den FC Bayern Amateuren meist in offensiver Rolle eingebunden wurde und dabei mit feiner Technik und dem Auge für den Mitspieler überzeugte, wurde er in Jena mit viel mehr Defensivarbeit betraut, zeigte sich dabei als wirkungsvoll im Gegenpressing sowie mit reifem Stellungsspiel, wenn er auf die Rechtsverteidiger-Position beordert wurde.

Genau das macht ihn vermutlich nun auch für Halle interessant. Der HFC benötigt trotz der Menig-Verpflichtung dringend Verstärkung auf der rechten Außenbahn, verlor auf dieser Seite mehrere Spieler wie Pascal Sohm (Dynamo Dresden) oder – nach aktuellem Stand – Florian Hansch, den die Hallenser zwar gerne halten würden, wo eine feste Verpflichtung allerdings noch offen ist.

Eben jener Hansch, eigentlich gelernter Offensivmann, wurde auch von Schnorrenberg überwiegend als Rechtsverteidiger eingesetzt, ein gewisses Maß an Offensivdrang wird also von der Position aus erwartet. Obermair könnte das Puzzlestück sein, das diese Erwartungshaltung angesichts seiner einst starken Assist-Quote (16 Vorlagen in zwei Spielzeiten bei der FC Bayern U23) bei Wahrung der Balance zur Defensive erfüllt.

Tipp der Redaktion:
Wo landet der HFC in der kommenden Saison? Jetzt im neuen Liga-Drei.de Sportwetten Vergleich Tipps für erfolgreiche Wetten holen oder direkt mit der bwin App auf den HFC tippen!