HFC: Keine Hansch-Verpflichtung

Position ausreichend besetzt

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Dienstag, 04.08.2020 | 08:30
Florian Hansch beim HFC

Wo liegt die Zukunft von Florian Hansch? ©Imago images/Eibner

Auch wenn man beim HFC grundsätzlich zufrieden war mit den Leistungen von Florian Hansch wird es nicht zu einer Weiterverpflichtung des Außenbahnspielers kommen.

Wie Sportchef Ralf Heskamp der „Bild“ (Ausgabe vom. ) sagte, sei das Thema beendet: „Die Position auf der rechten Abwehrseite ist im Moment ausreichend besetzt.“

Keine Leihe mehr möglich

Gemeint ist damit die Verpflichtung von Fabian Menig, der nach einem Jahr in Österreich wieder in die 3. Liga zurückkehrt. Außerdem wurde trotz langwieriger Verletzung mit Tobias Schilk verlängert. Auch Toni Lindenhahn kann die Position spielen.

Für Hansch heißt es also wieder einmal abwarten. Schon in den letzten beiden Jahren ging es für den Profi des SV Sandhausen im Sommer in andere Orte. Erst verlieh ihn der SVS im Winter 2018/19 nach Wiesbaden, dann eben nach Halle.

Eine weitere Leihe ist angesichts nur noch eines Jahres Vertragslaufzeit nicht möglich. Der Zweitligist würde dem 24-Jährigen aber wohl keine Steine in den Weg legen, sollte sich eine interessierter Verein melden.

Im Hardtwald kam Hansch trotz drei Toren und elf Vorlagen aus der Drittliga-Saison 2017/18 für den Chemnitzer FC im Gepäck nie zum Zug, bestritt nur drei Partien in der 2. Bundesliga. Beim HFC lief er 25-mal auf, dabei stand er 16-mal in der Startelf.