Magdeburg vs Halle ohne Zuschauer!

Statikprobleme im FCM-Stadion als Ursache

Die Magdeburger Arena.

Das Stadion des 1. FC Magdeburg wird am Samstag leer bleiben. ©Imago

Das Derby zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC (Anstoß: Samstag, 14 Uhr) schlägt schon seit Wochen hohe Wellen. Nun wurde bekannt, dass das Duell ohne Zuschauer über die Bühne gehen wird! Grund dafür sind Statikprobleme im Stadion des FCM, weshalb die Stadt Magdeburg bereits gestern ein Hüpfverbot für die Fans erlassen hatte.

Laut mdr.de sagte FCM-Sportdirektor Mario Kallnik zu dem Beschluss, dass die Sicherheit im Stadion gewährleistet sein müsse. Das ist offensichtlich aktuell nicht der Fall. Deshalb werden beim Derby nur Spieler und Mannschaftsverantwortliche im Stadion sein.

Informationen zur Rückerstattung bereits gekaufter Tickets werden im Laufe des Tages bekannt gegeben. Ob die geplante Live-Übertragung des MDR stattfinden kann, ist momentan noch offen. Zur Zeit wird noch geprüft, ob Journalisten ins Stadion gelassen werden dürfen.