Platzwette

Bessere Chancen nicht nur bei Pferdewetten

Die Platzwette gehört zu den Wettarten, bei denen der Name etwas irreführend ist. Mit Ihr wetten man nämlich nicht wie man vielleicht denken könnte auf eine genaue Platzierung.

Für uns Grund genug Euch aufzuklären, was es mit der Platzwette genau auf sich hat, wie sie zu ihrem Namen kommt und in welchen Sportarten Ihr sie erwarten könnt.

Die 3 besten Wettanbieter mit Platzwetten

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
50€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten

Was ist eine Platzwette?

Die Platzwette kommt aus dem Pferderennsport. Mit Ihr wetten man darauf, dass ein Pferd einen der ersten drei Plätze belegt. Dabei ist es egal, welchen der drei es erreicht.

Bei weniger als acht Teilnehmer wird die Platzwette in der Regel nur für die ersten beiden Plätze angeboten. Manchmal kommen auch mehr als drei Plätze in Betracht. Die Chancen, die Wette zu gewinnen, sind also deutlich besser, dafür sind die Quoten niedriger.

In leicht veränderter Form hat diese Wettart auch in anderen online Sportwetten Einzug gehalten, vornehmlich aber bleibt sie beim Rennsport vertreten.

Welche Wettanbieter haben Platzwetten?

Vornehmlich sind es Wettanbieter mit Pferdewetten im Programm, bei denen Ihr Platzwetten finden werdet. Dabei sind zwei Spezialisten hervorzuheben. Zum einen RaceBets, zum anderen Pferdewetten.de. Zu fast jedem Rennen gibt es dort sowohl Sieg- als auch Platzwetten.

Bei den nicht ausschließlich auf Pferde ausgerichteten Wettanbietern findet Ihr ebenfalls Platzwetten, vor allem im Rennsport. Bei Motorsport oder Radrennen werden sie gerne angeboten.

Wie platziere ich eine Platzwette?

1Registrieren

Als erster braucht Ihr ein Wettkonto, auf das Ihr Geld zum Platzieren einer Wette laden könnt. Interessiert Ihr Euch für die Platzwette bei Pferderennen, dann nehmt am besten einen der Spezialisten aus unserer Übersicht. Ein Klick auf das Logo genügt, um zur Anmeldung zu gelangen.

Tipp: Als Neukunde bekommt Ihr dort bei einen Wettbonus, mit dem Ihr Platzwetten hervorragend ausprobieren könnt.

2Auswählen

Bei Racebets und Pferdewetten.de wählt Ihr zunächst das Land aus, in dem das Rennen stattfindet, dann das einzelne Event und schließlich eines der Rennen am Renntag. Hinweis: Nicht immer werden Sieg- und Platzwetten angeboten.

3Abgeben

Habt Ihr ein Pferd indentifiziert, auf das Ihr setzen möchtet, klickt Ihr auf die Quote und legt im nun erscheinenden Wettschein den Einsatz fest. Ein Klick noch und die Wette ist platziert.

Gibt es Platzwetten auch bei anderen Sportarten?

Die Platzwette gibt es hauptsächlich im Rennsport, doch auch bei Langzeitwetten in anderen Sportarten kommt sie vor. Manchmal wird sie nicht mit dem Namen Platzwette bezeichnet, im Kern ist es aber das selbe Prinzip.

So kann man oft vor einem Turnier wetten, wie weit ein Teilnehmer kommt. Auch bei Fußballigen ist es oft vor der Saison möglich zu tippen, ob ein Team z.B. unter die Top-5 kommt. In unteren Ligen wäre auch die Aufsteiger-Wette eine Platzwette, denn mit Ihr tippt man schließlich auch nur auf die ersten zwei oder drei Plätze, unabhängig von der genauen Platzierung.   

Welche Platzwetten Strategie ist lohnenswert?

Bei Pferdewetten gilt grundsätzlich der Rat, sich sehr gut über die Form der jeweiligen Teilnehmer zu informieren. RaceBets bietet dazu zum Beispiel einen hervorragenden Blog- und Redaktions-Bereich mit Analysen.

Wem die Quoten bei Platzwetten nicht gut genug sind, das Risiko bei der Sieg-Wette aber zu hoch, für den ist der „Platzzwilling“ eine gute Strategie. Diese leichte Abänderung der Platzwette ist zwar nicht ganz so oft verfügbar, lohnt sich aber. Ihr tippt hier statt auf ein Pferd auf zwei, die unter die ersten drei kommen. Auch hier ist die genaue Platzierung und die Reihenfolge egal.

FAQ – Fragen & Antworten zur Platzwette

Kann ich auch live Platzwetten spielen?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Ja, wenn es Rennen über längere Distanzen sind, kann es auch bei Pferdewetten Live Wetten geben, zu denen auch die Platzwette zählt. Viele Rennen gehen aber eher über kurze Strecken, sodass Live Wetten nur schwer zu realisieren sind. Live verfolgen kann man Pferdewetten übrigens sehr gut, da sowohl Racebets als auch Pferdewetten.de viele Livestreams haben.

Platzwette geht nicht - warum?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Die Platzwette wird nicht für jedes Rennen angeboten, manchmal gibt es nur Siegwetten.

Was passiert bei Nicht-Antritt?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Sollte ein Pferd kurzfristig doch nicht bei einem Rennen antreten, gilt die sogenannte Regel 4. Sie besagt, dass die Einsätze auf Nicht-Starter zurückerstattet werden.

Unser Fazit zur Platzwette

Die Platzwette ist die am besten geeignete Wette für Einsteiger in den Pferdesport. Sie verzeiht kleinere Fehleinschätzungen und ermöglicht dennoch weiterhin ordentliche Quoten, besonders bei den von uns als die besten Anbieter mit Platzwetten identifizierten Wettanbietern.

Die besten Wettanbieter mit Platzwetten

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
50€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten