Siegwette

Nicht nur im Pferdesport beliebt

Die Siegwette ist wie der Name schon sagt der Tipp auf den Sieger eines Events. Dabei kommt die Wettart eigentlich aus dem Pferderennen. Dort unterscheidet man hauptsächlich zwischen der Sieg- und der Platzwette als den beiden beliebtesten Märkten.

Daher haben wir Euch zunächst Top-Wettanbieter mit Pferde- und damit auch Siegwetten zusammengestelllt und beantworten zudem alle Fragen rund um die Siegwette.

Die besten Wettanbieter mit Siegwetten

Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
50€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right

Was ist eine Siegwette?

Wie schon gesagt ist die Siegwette der Tipp auf den Sieger. Dabei meint diese spezielle Bezeichnung in der Regel nicht den Sieger in z.B. einem Fußballspiel, sondern denjenigen, der den ersten Platz in einem Wettbewerb belegt.

Das kann das Pferd sein, das als erstes bei einem Renen durchs Ziel geht oder aber eine Mannschaft, die den Meistertitel holt. Auch die Sieger eines Turniers kann gemeint sein. Wichtig ist, dass die Siegwette wirklich nur dann gewonnen ist, wenn der gewählte Tipp am Ende Platz 1 belegt.

Welche Wettanbieter haben Siegwetten?

Als Wettmarkt aus dem Bereich Pferdewetten ist es logisch, dass die Siegwette vor allem bei Wettanbietern mit Pferdesport vorkommt. RaceBets ist ein gutes Beispiel dafür.

Haltet Ihr nach der Siegwette bei anderen Sportarten Ausschau, dann geht in den Bereich „Langzeitwetten“, wo Ihr auf Titelgewinner und Turniersieger tippen könnt. Besonders vor großen Fußball-Turnieren wie der EM sind sie beliebt und werden schon lange im Voraus angeboten.

Wie platziere ich eine Siegwette?

1Registrieren

Um eine Siegwette zu platzieren, müsst Ihr Euch zunächst bei einem Wettanbieter registrieren, der sie führt. Das trifft beispielsweise auf die Buchmacher in unserer Übersicht zu, die Ihr per Klick erreicht.

2Auswählen

Die Siegwette steht bei allen Pferderennen zur Verfügung. Sucht Ihr sie in anderen Sportarten, gibt es bei den meisten Wettanbietern unter dem jeweiligen Wettbewerb auch einen Punkt mit Langzeitwetten.

3Abgeben

Habt Ihr eine passende Siegwette entdeckt, klickt Ihr auf die Quote, legt im Wettschein den Einsatz fest und klickt auf „Wette abgeben.

In welchen Sportarten lohnen sich Siegwetten?

Die Siegwette lohnt sich quotentechnisch fast immer, sie ist aber dafür auch schwer zu gewinnen, da es oft ein großes Teilnehmerfeld gibt, wenn Ihr z.B. an Radrennen denkt. Ausnahmen sind einige Gesamtsieger-Wetten im Fußball. In der französischen Ligue 1 auf Paris St. Germain als Meister zu wetten ist selten lohnenswert, ebenso gibt es kaum gute Quoten auf den FC Bayern als deutschen Meister.

Welche Siegwetten Strategie ist lohnenswert?

Eine Siegwette bei einem Pferderennen will gut vorbereitet sein. Seht Euch dazu am besten die Head-to-Head Statistiken Eures Kandidaten gegenüber den anderen Teilnehmern an. Dort werden die Rennen angezeigt, in denen das Pferd schon einmal mit einem der anderen gemeinsam am Start war und wie es jeweils abgeschnitten hat.

So könnt Ihr sehen, ob sich ein anderes Pferd schon einmal als stärker erwiesen hat. Doch auch die jüngsten Rennresultate der Pferde sind aussagekräftig.

FAQ – Fragen & Antworten zur Siegwette

Kann ich auch live Siegwetten spielen?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, aber nur bei längeren Strecken. Rennen, die nur wenige Minuten dauern, haben in der Regel keine Livewetten.

Unentschieden: Was passiert mit der Siegwette?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Kommen zwei Pferde wirklich genau gleichzeitig ins Ziel, wird das bei den meisten Wettanbietern als „Totes Rennen“ gewertet und Ihr bekommt Euren Einsatz zurück.

Was passiert bei Nicht-Antritt?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wird ein Pferd vor Rennbeginn zurückgezogen, gilt bei Pferdewetten „Regel 4“: Der Einsatz wird zurückgezahlt. In Kombiwetten wird der Tipp als gewonnen mit der Quote 1.00 gewertet.

Welche andere Wettarten gibt es bei Pferderennen?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Die Platzwette ist die etwas risiko-ärmere Variante. hier tippt Ihr, ob einer der ersten drei Plätze erreicht wird. Die Sieg-Platz-Wette dagegen splitet den Einsatz. Bei 2€ würde z.B. 1€ auf Sieg und 1€ auf Platz gehen. Gewinnt das Pferd das Rennen, habt Ihr beide Teile gewonnen, belegt es einen der ersten drei Plätze ist nur der 1€ auf Sieg verloren.

Unser Fazit zur Siegwette

Die Siegwette ist etwas für Pferdewetten-Spezialisten. Doch zum Glück könnt Ihr dank der gut aufbereiteten Statistiken und auch Blogs bei RaceBets schnell zu einem werden. Kennt man sich erst einmal ein wenig aus, warten nette Gewinnspannen dank hoher Quoten.

Die besten Wettanbieter mit Siegwetten

Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
50€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
close Leider ist momentan eine Weiterleitung zu Tipico nicht möglich. Als Alternative empfehlen wir: bet365 bis zu € 100 in Wett-Credits Jetzt sichern Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Außerdem empfehlen wir: bet-at-home 50% bis €200 keyboard_arrow_right interwetten 100% bis €135 keyboard_arrow_right