betfair App
Bonus
0% bis 0€
Top Payments
Lizenzen
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

betfair App

Bewertungen & aktueller Testbericht Oktober 2020

betfair hat sich bis vor einigen Jahren eine kurze Auszeit vom deutschen Wettmarkt gegönnt. Der Buchmacher ist nun allerdings schon seit geraumer Zeit wieder mit von der Partie und bringt laut unseren betfair Erfahrungen reichlich interessantes „Gepäck“ mit.

Dazu gehört unter anderem die mobile betfair App, die von sämtlichen Endgeräten angesteuert werden kann. Ob die Wettabgabe aber auch einfach funktioniert und was die App noch so kann, das zeigen wir im Folgenden.

Wer nicht warten möchte: 

Wie bekomme ich die betfair App?

1Öffnen

Zur Webseite des Buchmachers kommt Ihr in Rekordzeit. Hierfür klickt Ihr einfach unseren Link und schon seid Ihr da.

2Registrieren

Bevor es losgehen kann, müsst Ihr natürlich ein Wettkonto bei betfair eröffnen. Das ist direkt auf der mobilen Webseite möglich und bringt keinerlei Kosten oder Gebühren mit sich. Abschließen lässt sich die Registrierung zudem binnen weniger Augenblicke.

Möchtet Ihr das Konto eröffnen, wird hierfür das Registrierungsformular des Wettanbieters aufgerufen. Hier sind verschiedene Daten, wie zum Beispiel der Name, das Alter oder der Wohnort einzutragen. Nach Kontaktmöglichkeiten wie einer Handynummer oder E-Mail-Adresse fragt betfair ebenfalls.

3Einzahlen

Nach dem Login in das eigene und neu erstellte Wettkonto kann die erste Einzahlung erfolgen. Hierfür steuert Ihr den Kassenbereich von betfair mit der mobilen App an und wählt Eure gewünschte Einzahlungsmethode. Zur Wahl stehen verschiedene Optionen, empfehlenswert sind vor allem die Zahlungsoptionen, die eine sofortige Gutschrift des Betrags versprechen.

Die betfair App ist u.a. kompatibel für:

Marke
Kompatible Geräte
SamsungGalaxy S20 S10, S9, A40, A51, A71, A80, A90, M31, M30s, M21, M20, Note 10
AppleiPhone 12, 11, X, 8, SE, iPad Mini, Pro, Air, iPod touch
HTCU12, life, U11, Ultra, Desire 19+, 12, 10, One A9, M9
SonyXperia 1 II, 5, 10 II, 10, 10 Plus, L4, L3, XZ3, XZ2
LGK61, K51S, K50, K41S, K40 G8, G5, V40, Q60
HuaweiP40, P30, P20, P10, Smart, Mate Xs, 10, Y7, 6, 5
Nokia9 PureView, 8.3, 8.1, 8 Sirocco, 7.1, 7.2, 6.2, 5.1, 5.3, 4.2, 3.2, 2.3, 1.3, 1 Plus, 2720 Flip
TabletsSony Xperia Tablet, Z Series, Huawei MediaPad, Asus ZenScreen, Asus MB, ACEPAD, Acer Spin, Lenovo Tab M10, Yoga Smart Tab, Samsung Galaxy Tab S, A, E, Amazon Fire, Trekstore Surftab, Vankyo S20
andereGoogle Pixel 3a, Motorola Moto Z Series, G Series, X Series, C Series, E Series, Asus ZenFone Series, Ulefone, Xiaomi Redmi Reihe, Xiaomi Mi reihe,

FAQ – Fragen & Antworten zur betfair App

Gibt es die betfair App in iTunes?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Tatsächlich lässt sich eine native Variante der betfair App im Apple Store von Apple herunterladen. Hier müsst Ihr nach der App suchen, anschließend kann der Download kostenfrei durchgeführt werden.

Als beste Variante lässt sich dieser Weg jedoch nicht beschreiben, da in der Download App kleine Fehler wie Verzögerungen oder längere Wartezeiten als üblich in Kauf genommen werden müssen.

Gibt es ein betfair apk als Download?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wer für sein Android-Gerät eine Download Variante der App nutzen möchte, kann hierfür ein apk herunterladen. Allerdings nicht über den Google Play Store, da dort keine Echtgeld-Apps gestattet sind. Möglich gemacht wird der Download über eine externe Quelle.

Das funktioniert aber nur dann, wenn die Sicherheitseinstellungen des Handys ausgehebelt werden. Wenig überraschend ist dazu nicht zu raten, da sich Kriminelle auf diesem Wege möglicherweise Zugang zum Smartphone oder Tablet verschaffen können.

Android-User sollten daher ebenfalls auf die Web-App ausweichen und so mit ihrem jeweiligen mobilen Browser wetten.

Funktioniert der betfair Bonus auch mobil?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Für neue Kunden hat betfair derzeit keinen Bonus. Daher findet Ihr auch kein solches Angebot in der App.

Wie viele Daten verbraucht die betfair App?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Der Datenverbrauch der mobilen Sportwetten Angebote ist nie wirklich gering, immerhin müssen zahlreiche Inhalte immer wieder neu geladen und aktualisiert werden. Wer sein Datenvolumen schonen möchte, sollte daher auf die Web-Varianten der Apps zurückgreifen, die als schlanker und datenschonender bezeichnet werden können.

Wie funktionieren mobile Zahlungen?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Die Abwicklung der mobilen Zahlungen funktioniert denkbar einfach. Zunächst wird bei betfair der Kassenbereich ausgewählt. Hier sind alle Bezahlmethoden zu finden, die in Eurer Region zur Verfügung stehen.

Habt Ihr eine Wahl getroffen, bestimmt Ihr anschließend nur noch den Einzahlungsbetrag und folgt dann den Schritten des Zahlungsdienstleisters. Bei den Auszahlungen wird genauso vorgegangen, nur dass hier natürlich der gewünschte Auszahlungsbetrag bestimmt wird.

In welchen Browsern funktioniert die App?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Die mobilen Wetten können bei betfair in jedem Browser platziert werden. Ganz gleich, ob Chrome, Internet Explorer, Firefox, Safari oder ein anderer Browser.

Auf welchen Geräten läuft betfair mobile?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Da sämtliche Browser genutzt werden können, muss auch bei der Wahl des Endgeräts nichts Besonderes beachtet werden. Gewettet werden kann hier mit allen Endgeräten von Apple, Samsung, HTC, Windows, Blackberry und Co. Darüber hinaus natürlich auch mit den Tablets wie dem iPad oder dem Galaxy Tab von Samsung.

Vorteile der Appkeyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Rund um die Nutzung der betfair App lassen sich drei Vorteile erwähnen, die auf jeden Fall überzeugen.

  • Mobiles Wettangebot entspricht dem Desktop-Angebot.
  • Live-Streams stehen mobil zur Verfügung.
  • Großes Wettangebot mit guten Quoten.

Nachteile der Appkeyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wie bereits angesprochen, sind die Nachteile der App vor allem in den Download-Varianten spürbar, wo es teilweise zu längeren Ladezeiten oder anderweitigen Verzögerungen kommen kann. Wenn Ihr dies umgehen möchtet, solltet Ihr auf die web-basierte App ohne Download zurückgreifen.

Welche Alternativen gibt es zur betfair App?

Als enorm schlagfertige Alternative zur betfair App kann die bwin App bezeichnet werden. Neben einem Neukundenbonus warten hier zum Beispiel ebenfalls Live-Streams, zudem punktet bwin durch ein noch größeres Wettangebot. Attraktiv ist zudem die Bet3000 App. Hier steht ebenfalls ein starkes mobiles Angebot bereit, Neukunden werden zudem mit bis zu 150 Euro Bonus begrüßt.

Unser Fazit zur betfair App

betfair ist ein großer Name in der Sportwetten-Branche und stellt das auch mit seiner betfair App unter Beweis. Der Zugang ist in allen Fällen schnell und einfach möglich, zudem punktet die App mit einigen ganz speziellen Highlights wie der Kombi-Versicherung, der Cash-Out-Funktion oder dem Live-Streaming bei zahlreichen Veranstaltungen.

Pro & Contra
  • Läuft stabil
  • Live-Streams auch mobil & kostenlos
  • Intuitives Design
  • Teilweise "Ladehemmungen" in den Download Apps

- Bonus
Bonus sichern
close Leider ist momentan eine Weiterleitung zu Tipico nicht möglich. Als Alternative empfehlen wir: bet365 bis zu € 100 in Wett-Credits Jetzt sichern Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Außerdem empfehlen wir: bet-at-home 50% bis €200 keyboard_arrow_right interwetten 100% bis €135 keyboard_arrow_right